Geldanlagen

Für alle, die ihren Ruhestand sorgenfrei genießen möchten!

2 Kommentare

Kaum ein Thema ist in Deutschland so heiß debattiert wie die Rente. Das hat gute Gründe, denn den richtigen Weg hat noch niemand wirklich ausgetüftelt. Die momentane Lage ist so: Wegen des Generationenvertrags finanziert die arbeitende Bevölkerung aktuell die Renten der älteren Generation. Das ist im Prinzip eine gute Sache. Problematisch wird es dann, wenn weniger Erwerbstätige auf mehr Rentner kommen. Deutschland steuert auf genau so eine Situation zu, denn der Generationenvertrag geht auf eine Zeit hoher Geburtenraten zurück. Damit war die Finanzierung der älteren Generation auf Jahrzehnte gesichert.
Mittlerweile ist anders. Der „Baby-Boom“ der Nachkriegszeit hat nicht angehalten, weniger Deutsche haben weniger Kinder. Diesen demografischen Wandel aufzuhalten ist schwierig. Wer heute arbeitet, muss sich um seinen Ruhestand deutlich mehr Gedanken machen, als es noch vor einigen Jahrzehnten der Fall war. Hinzu kommt, dass dank medizinischer Versorgung und technischem Fortschritt die ältere Generation immer älter wird. Was früher noch als Ausnahme galt, wird heutzutage immer mehr die Regel. Fakt ist: Der Anteil der 100-jährigen wächst ständig, das durchschnittliche Alter der Menschen auch.

Sparen – aber wie?

Da ist es sinnvoll, sich frühzeitig Gedanken um Einsparungen fürs Alter zu machen. Einfach geht das beispielsweise, indem Sie sich die Steuern auf Alterseinkünfte mindern. Das geht zum Beispiel, wenn Sie in eine Basisrente einzahlen – die Beträge sind als Sonderausgaben von der Steuer absetzbar. Schon im erwebstätigen Alter können Sie auf diese Weise über lange Jahre viel Geld sparen.

Zudem nimmt die private Vorsorge eine immer größere Rolle ein. Dazu zählen schon einfache Methoden wie ein monatliches Budget, das auf ein Konto geschoben und nicht angerührt wird. Allerdings haben sich auch hier die Zeiten geändert. In einem Umfeld von 0% Zinsen fallen solche Sparbeträge nämlich dem Verfall durch Inflation anheim. Wer sich mitunter über Jahrzehnte Geld vom Munde abspart und am Ende einen Blick aufs Konto wirft, hat so unter Umständen Tausende bis Zehntause Euro an Kaufkraft verloren.

Private Vorsorge fast unumgänglich

Das ist für viele Menschen eine bittere Pille. Private Vorsorge durch Geldanlagen hat in Deutschland immer noch den Ruf des Glücksspiels, obwohl hier dank Risikostreuung und strategischem Vorgehen viel herauszuholen ist. Investments in den Aktienmarkt beispielsweise haben nicht den Zweck, Geld wie beim Roulette auf eine Karte zu setzen und spaßeshalber die ganze Rente zu verspielen. Hinter Investmentfonds versteckt sich vielmehr ein System, das riskante und wenig riskante Anlagen in eine Balance bringen will. Wie genau diese Balance aussieht, hängt von Ihren persönlichen Sparzielen und Lebensumständen ab. Haben Sie beispielsweise noch Jahrzehnte bis zur Rente vor sich, lohnt sich ein Investment in riskantere Anlagen mit dem Ziel, diese nach und nach durch weniger riskante zu ersetzen. So beispielsweise profitieren Sie kurzfristig von höheren Erträgen, bis im Alter ein Großteil der Anlage in trockenen Tüchern ist – etwa Gold, einem zeitlosen Klassiker für wenig riskante Anlagen.

Bei allen Belangen rund um die Altersvorsorge stehe ich Ihnen dazu natürlich gerne zur Seite. Gerade Anlagen in Aktien werden laufend verbessert, denn es gibt sie mittlerweile auch in umweltfreundlichen Varianten. Damit können Sie gleich doppelt in die Zukunft investieren.

Für weitere Fragen hinterlassen Sie mir bitte am Ende des Beitrags einen Kommentar oder Sie vereinbaren direkt ein kostenfreies Erstgespräch. Alternativ können Sie sich per Direktnachricht (oder Mittels Kontaktformular) mit mir in Verbindung setzen.

In jedem Fall erhalten Sie schnellst möglich eine Antwort von mir.

Mit den besten Grüßen
Christian Ulrich LL.B.

Tags: Aktien, Geld sparen, Inflation, Private Vorsorge, Ruhestand, Sparen

Weitere Infos

So geht nachhaltig Investieren für Kinder – mit kostenlosem Depot und 0% Agio!
Öko- und Ethikfonds: Nachhaltigkeit entwickelt sich zum Verkaufsargument!

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

10 − sechs =

nachhaltig. transparent. erklärt.