Kfz-Versicherung wechseln: Ja oder nein?

Alle Jahre wieder grüßt die Kfz-Versicherung – denn wer früh genug vergleicht, kann im nächsten Jahr viel Geld sparen. Wie jedes Jahr ist der jeweilige 30.11. das Ende des Kalenderjahrs für Versicherer und damit der Stichtag für Sparfüchse. Wer jetzt ein wenig Zeit und Geduld mitbringt, kann im nächsten Jahr bares Geld sparen. Dabei sollten Sie allerdings ein paar Dinge beachten.

Nehmen Sie das Angebot unter die Lupe

Insbesondere rate ich dazu, sich nicht von kurzfristigen Sonderangeboten und Rabatten für die Kfz-Versicherung blenden zu lassen. Solche Angebote können attraktiv erscheinen, aber es ist eben nicht alles Gold, was glänzt. Häufig sollen solche Angebote nämlich über die wahren Kosten des Angebots hinwegtäuschen. Diesen Köder lassen Sie also besser beiseite liegen. Beachten Sie außerdem, dass Ihre Schadenfreiheitsklasse je nach Anbieter unterschiedlich ins Gewicht fallen kann.
Haben Sie eine passende Versicherung gefunden, sollten Sie außerdem unbedingt einen Blick auf das Leistungsspektrum werfen. Dazu gehören auch kleine Teilaspekte der Versicherung, die regional ein unterschiedliches Gewicht haben können. Marder sind dafür ein bekanntes Beispiel. Halten sich die kleinen Biester in Ihrer Nachbarschaft auf und nagen hin und wieder an Kabeln, sollten Marderschäden unbedingt in Ihrer Versicherung inbegriffen sein.
Vermeintlich unwichtige Leistungen wie eine Absicherung gegen grob fahrlässige Schäden können andernfalls nämlich sehr schnell sehr teuer werden. Denn kleinere Unfälle passieren hin und wieder einfach – bei unzureichender Abdeckung allerdings kann schon ein kleiner Lackschaden mit Leistungskürzungen bestraft werden.

Anbieter vergleichen – aber wie?

Das Internet ist eine wahre Hochburg für Vergleichsportale, die mit ihrem Geschäftsmodell das Netz im Sturm erobert haben. Dabei ist allerdings Vorsicht geboten, denn solche Portale hängen unter Umständen am Tropf der Versicherer. Damit lässt sich nicht ausschließen, dass Vergleichsergebnisse für die Kfz-Versicherung voreingenommen sind. Auch wenn es mehr Arbeit macht, lohnt sich der genaue Blick auf das Angebot.

Dabei sind Sie nicht auf sich allein gestellt. Für eine objektive Prüfung stehe ich Ihnen gerne zur Seite. Dafür brauche ich in der Regel lediglich ein Bild Ihrer aktuellen Beitragsrechnung sowie eines von Ihrem Fahrzeugschein. Dieser Service ist für Sie kostenlos ;-)

Mit den besten Grüßen aus Recklinghausen
Christian Ulrich LL.B.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle meine Texte, nicht aber Bilder, stehen unter einer Creative Commons 3.0 Deutschland Lizenz.

bookmark_border, , ,
Vorheriger Beitrag
Hautkrebs: Die unterschätzte Gefahr
Nächster Beitrag
#Weltkrebstag: #IchBinUndIchWerde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü