ServicesVersicherungen

Nicht vergessen: Jetzt die Kfz-Versicherung vergleichen und sparen!

Keine Kommentare

Es ist wieder soweit. Jedes Jahr am 30. November endet für die Versicherungsgesellschaften das Kalenderjahr. Für viele Kfz-Versicherer bedeutet das, jetzt noch einmal ordentlich die Werbetrommel zu rühren. Das ist auch für Sie als Kunden gut, denn mit dem Stichtag 30.11. können Sie mühelos die Kfz wechseln und damit bares Geld sparen. Lassen Sie sich allerdings nicht gleich vom ersten Angebot einfangen. Oft ist ein wenig Geduld nötig, damit Sie zwischen den Versicherungen nicht den Überblick verlieren. Auch beim Kfz-Wechsel gilt: Es nicht immer alles Gold, was glänzt. Wie aber finden Sie den für Sie perfekten Vertrag?

Günstig ist nicht gleich günstig

Das größte Hindernis beim Angebotsvergleich im Herbst ist ironischerweise die Masse an vermeintlich günstigen Sonderangeboten. Hier warten nämlich gerne auch Versicherer mit teuren Angeboten auf, die kurzzeitig günstiger sind. Rabatte und besonders niedrige Preise können Sie dann in einen Vertrag locken, der nach ein paar Monaten teurer wird als Ihre aktuelle Versicherung. Dabei lassen sich die Versicherungsgesellschaften ungern in die Karten gucken. Der Haken liegt meist irgendwo in den Konditionen, etwa bei der Schadensfreiheitsklasse. Verlockend billige Angebote messen dieser oft wenig bis keinen Wert zu. Manchmal kommt das Sonderangebot auch zustande, indem wichtige Konditionen einfach ausgelassen werden. Eine Kfz-Versicherung ohne Absicherung gegen grobe Fahrlässigkeit etwa kann noch so günstig sein und ist trotzdem Ihre Zeit nicht wert. Solche Konditionen sind aber typische Schrauben, an denen Kfz-Versicherer für ihre Sonderangebote gerne mal drehen.

Geduld ist Bares Geld wert

Der Umkehrschluss ist jetzt aber nicht, dass alles was glänzt Mist sein muss. Mit etwas Geduld und einem guten Überblick finden Sie unter den vielen Angeboten bestimmt auch eines, wo sich Ersparnis und Konditionen perfekt überschneiden. Lassen Sie sich dabei nicht vom kurzfristigen Sparpotenzial leiten, sondern denken Sie ruhig langfristig. Vorsicht ist außerdem bei Vergleichsportalen im Internet gefragt. Für Außenstehende ist meist nicht ersichtlich, wie neutral diese wirklich sind.

Einfacher geht es, wenn Sie mit mir in Kontakt treten. Dafür brauchen Sie mir lediglich die relevanten Dokumente – eine aktuelle Beitragsrechnung zu schicken und ich vergleiche (kostenfrei) ohne viel Aufwand für Sie zwischen allen relevanten Anbietern am Markt.  Somit können Sie den Stress mit Vergleichen und Rechnungen komplett umgehen.

Für weitere Fragen hinterlassen Sie mir bitte am Ende des Beitrags einen Kommentar oder Sie vereinbaren direkt ein kostenfreies Erstgespräch. Alternativ können Sie sich per Direktnachricht (oder Mittels Kontaktformular) mit mir in Verbindung setzen.

In jedem Fall erhalten Sie schnellst möglich eine Antwort von mir.

Mit den besten Grüßen
Christian Ulrich LL.B.

Tags: 30.11., 30.11. Sparen, Beitragsrechnung, Kfz-Versicherung, Kfz-Versicherungen, Kfz-Wechsel, Stichtag 30.11.

Weitere Infos

Sturmschäden im Herbst vermeiden – So gehts!
Was tun bei Wohnungseinbruch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

vierzehn + elf =

nachhaltig. transparent. erklärt.