über mich

  1. Startseite
  2. chevron_right
  3. über mich

Herzlich Willkommen!

Christian Ulrich LL.B.

Meine Name ist Christian Ulrich. Ich bin seit 2001 als Makler für Finanzierungen, Geldanlagen und Versicherungen tätig und habe Wirtschaftsrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Düsseldorf studiert.

Meine Abschlussarbeit wurde im Jahre 2012 mit dem „Wissenschaftspreis für Gesellschaftsrecht“ ausgezeichnet.
„Damit zeichnet die Nürnberger Kanzlei Fries Rechtsanwälte jedes Jahr herausragende gesellschaftsrechtliche Abschlussarbeiten aus. Ulrichs Arbeit trägt den Titel: ,Whistleblowing mittels Hinweisgebersystem: Nutzenstiftende Alternative in der Korruptionsprävention – aus dem Blickwinkel ethisch unternehmerischen Handelns‘ – und bewegt sich auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau, wie Professor Dr. Rolf Otto Seeling bei der Verleihung betonte: ,Sie ist eine von vielen hervorragenden Arbeiten, die bei uns eingegangen sind, und überzeugt gleichzeitig durch Ihren Aktualitätsbezug‘, so der Partner bei der Kanzlei Fries Rechtsanwälte.“ (Quellennachweis: FOM)

Außerdem bin ich Autor und Herausgeber des Ratgebers: „Wie finde ich den richtigen Berater?“.
Im Oktober 2016 habe ich zudem meinen zweiten Geschäftsbereich StrategiePool.de ausgerollt.

In meiner Freizeit gehe ich gerne mit Bobbi joggen und versuche mit meiner Familie sehr viele Augenblicke in der Natur zu verbringen.

Ein kurzer Ausflug durch meine Vita.

1989-1994

Fachoberschulreife

Christoph-Stöver Realschule, Oer-Erkenschwick

1994-1997

Fachhochschulreife, staatl. gepr. informationstechnischer Assistent

Berufskolleg Ost-Vest, Datteln

2003-2006

Finanzwirt
College of Business, Hamburg

2007

Versicherungsfachmann
IHK Bremen

2007-2011

Bachelor of Laws
FOM Hochschule für Oekonomie und Management, Düsseldorf
Thema der Bachelor-Thesis: „Whistleblowing mittels Hinweisgebersystemen: Nutzenstiftende Alternative in der Korruptionsprävention – aus dem Blickwinkel ethisch unternehmerischen Handelns“
Note: sehr gut (1,1)
Abschlussnote: gut (1,8)

Bachelor-Arbeit
 

2012

Wissenschaftspreis für Gesellschaftsrecht
„Damit zeichnet die Nürnberger Kanzlei Fries Rechtsanwälte jedes Jahr herausragende gesellschaftsrechtliche Abschlussarbeiten aus. Ulrichs Arbeit trägt den Titel: ,Whistleblowing mittels Hinweisgebersystem: Nutzenstiftende Alternative in der Korruptionsprävention – aus dem Blickwinkel ethisch unternehmerischen Handelns‘ – und bewegt sich auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau, wie Professor Dr. Rolf Otto Seeling bei der Verleihung betonte: ,Sie ist eine von vielen hervorragenden Arbeiten, die bei uns eingegangen sind, und überzeugt gleichzeitig durch Ihren Aktualitätsbezug‘, so der Partner bei der Kanzlei Fries Rechtsanwälte.“ (Quellennachweis: FOM)

Ulrich

2014

Social-Media-Manager
IOM, Essen

Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche?
Dann rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Nachricht.

Menü